Behandlung

Die chiropraktische Behandlung besteht aus einer spezifischen, mit minimalem Kraftaufwand ausgeführten manuellen Einwirkung auf das Gelenk, das in seiner Funktion gestört ist. Die Patientin, der Patient sitzt oder liegt dabei. Diese manuelle Behandlung respektive Manipulation verbessert die Gelenk- und Nervenfunktion, lindert die Muskelverspannung, fördert die lokale Durchblutung und beruhigt den Schmerz. Meist wirkt sie schon nach der ersten oder nach nur wenigen Anwendungen. Allein langwierige Leiden brauchen eine längere Therapie.

zurück